Die Perle Köln

Die Stadt Köln am Rhein darf auf eine 2000 Jahre alte Tradition zurückblicken und kann sich als viertgrößte Stadt in Deutschland bezeichnen. Mit über 1 Million Einwohnern hat Köln von ganz Nordrhein-Westfalen die meisten Einwohner. Köln ist bedeutend für die Wirtschafts- und Kulturlandschaft und spielt im Kunsthandel weltweit eine wichtige Rolle. Die Stadt bietet viel Geschichte und buntes Leben. Museen, Denkmäler und historische Gebäude kennzeichnen die Stadt. Karneval und das berühmte Kölsch ist für Köln das Aushängeschild für das pure Leben.

Das kulturelle und zum Sehen würdig
Zu Ansehen und Bestaunen wird in Köln einiges geboten. Die größte Attraktion ist der Kölner Dom mit seinem gotischen Stil und weltweit die größte Kathedrale.
In der Kölner Innenstadt befindet sich die im Jahre 1200 erbaute romanische St. Andreas Kirche.
Die beste Aussicht auf Köln bietet die Hohenzollernbrücke, ein Wahrzeichen der Stadt, das schwer an den vielen Liebesschlössern zu tragen hat. Dieses macht die Brücke in seiner Sehenswürdigkeit einzigartig.
Direkt in der Altstadt befindet das „Farina-Haus“, in dem das Duftmuseum untergebracht ist. In dem Museum kann die Herstellung von dem originalen Eau de Cologne` besichtigt werden und zu beschnuppern ist das berühmte Parfüm „4711“.
Für die Kleinsten hält das „Römisch-Germanische Museum“ greifbare Geschichten bereit. Mit kleinen Steinchen und Gips können die Kleinen die Werke der Großen nachbauen.

Direkt am Hauptbahnhof liegt zentral das „Ludwig Museum“, das moderne Kunst beherbergt. Die Altstadt bietet Barock im „Wallraff-Richartz Museum“, das Kölner Stadtmuseum Kunst aus Ostasien. Im „Museum für angewandte Kunst“ werden künstlerische Elemente, aus Alltagsprodukten entstanden, vorgestellt. Etwas Süßes hält das Kölner „Schokoladenmuseum“ bereit, da kann frische Schokolade gekostet werden.
Sich mitten in das Getümmel stürzen kann der Besucher zur fünften Jahreszeit in Köln. Dann wird Karneval und Köln närrisch.Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch liegt über Köln der Ausnahmezustand.

Nachts in Köln – rechts oder links
Das Nachtleben in Köln ist hauptsächlich in der Innenstadt zu erleben. Dort sind die meisten Bars, Clubs und Discotheken zu Hause, denn die Party- und Club Stadt hat in dieser Hinsicht reichlich zu bieten. Im Belgischen Viertel, nahe der Altstadt, befindet sich der „Downtown Club“, in dem der lange Aufenthalt auf der Tanzfläche garantiert wird. In Richtung Zentrum von Köln befindet sich das bekannte „E-Werk“, mit etwas Außergewöhnlichem und reichlichem Angebot an Events. Das Wochenende mit Drinks, tanzen und viel Musik auszufüllen, wird im angesagten Club „Nachtflug“ garantiert. Im „Studio 672“ ist fast jeden Abend Musik mit bekannten Musikern angesagt. Das Studio befindet sich im Restaurant „Stadtgarten“, sodass ein perfekter Abend mit gutem Essen und super Musik ausklingen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.