Stadtreise Kurzurlaub – Informationen & Tipps zu Städtereisen in Deutschland und Europa

Planung einer Stadtreise

Der Urlaub wird geplant und es stellt sich die Frage, wohin die Reise gehen soll! Damit die Wahl nicht zur Qual wird, können die Tipps für eine Stadtreise auf Stadtreise.net sehr hilfreich sein. Die beliebten Stadtreisen offenbaren jede Kultur der Stadt, dass immer wieder ein Abenteuer verspricht.

Die schönste Zeit – Der Kurzurlaub

Urlaub bleibt die schönste und angenehmste Zeit des Jahres und das zu jeder Jahreszeit. Der Urlaub wird dazu genutzt, einfach den Stress hinter sich zu lassen und den Alltag kurze Zeit zu vergessen. Viele schöne Städte bieten sich an, diese kurze Auszeit zu genießen. Überall kann Schönes erlebt werden. Ob eine Stadt im Ausland oder in Deutschland, jede Stadt hat einiges an Kultur, Sehenswürdigkeiten und Abenteuer zu bieten.


Stadtreisen

Stadtreisen in Deutschlands Metropolen

Deutschlands Metropolen auf einer Stadtreise entdecken. Die reichliche Kultur und Geschichte erfahren oder ein unvergessliches Wellness-Wochenende unternehmen, Deutschland hat in dieser Hinsicht viel zu bieten.

München – Städtereisen mit Flair

Viele werden bei einer Städtereise nach München wahrscheinlich sofort an das Oktoberfest denken. Dabei hat die bayrische Landeshauptstadt so vieles mehr zu bieten. Vor allem ist es die Vielschichtigkeit Münchens, die es für Besucher jeden Alters und verschiedenster Interessengebiete so reizvoll macht. Denn München hat es verstanden, modernen Fortschritt erfolgreich mit Tradition und Brauchtum zu verbinden. In Hinsicht auf die Kultur dürften vor allem die Menschen aus München hervorzuheben sein, denn der traditionelle Bayer mit seiner Lederhose, dem Hut und dem langen Bart, ist ein Bild, welches sich weltweit verbreitet und in den Köpfen der Menschen festgesetzt hat, sodass Bayern und auch München sehr gerne mit diesem Bild verbunden werden.

München gehört sicherlich zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland und dieser Umstand ist unter anderem einem ganz besonderen Münchner Event zu verdanken. Die bekannteste Münchner Veranstaltung ist das Oktoberfest, welches jährlich dafür sorgt, dass viele Augen nach München und auf die dortigen Geschehnisse schauen. Menschen von überall auf der Welt reisen zum Münchner Oktoberfest, um dort in einer großen Gesellschaft zu feiern, wobei natürlich das Bier stets in Strömen fließt, denn das bayrische Bier ist auf der ganzen Welt berühmt. Dank des Oktoberfestes genießt die bayrische Landeshauptstadt in vielen Regionen der Welt Bekanntheit und auch Anerkennung, aber selbstverständlich ist diese Stadt nicht nur aufgrund dieses Festes berühmt, denn München gilt auch außerhalb der Festzeiten des Oktoberfestes als attraktives Touristenziel.

Die bayrische Landeshauptstadt weist Sehenswürdigkeiten verschiedener Art vor, die bei einem längeren Aufenthalt aufgesucht werden können, wozu auch das große Fußballstadion gehört, in welchem der FC Bayern München spielt, und das vor allem bei Fußballfans auf Interesse stoßen dürfte, welche die Gelegenheit nutzen möchten, die Spieler von Bayern München mal live zu sehen. Ein weiteres Merkmal für die Landeshauptstadt von Bayern sind die kulinarischen Köstlichkeiten, die bei Touristen oftmals auf viel Zuspruch treffen. Besonders bekannt sind die bayrischen Weißwürste, welche es unter anderem zuhauf auf dem Oktoberfest zu verzehren gibt. Mit der für viele Menschen außergewöhnlichen Kultur und den zahlreichen Unternehmungsmöglichkeiten, gehört München auf jeden Fall zu den deutschen Städten, die eine Reise wert sind.

Geschichte erleben – In Berlin, wo sonst?

Ein Besuch der Bundeshauptstadt Berlin ist interessant, informativ, erlebnisreich aber vor allem aufregend… einmalig mitreißend. Die wechselvolle Geschichte Berlins führt den Besucher von der mittelalterlichen Handelsstadt 1360, über die kurfürstliche Residenzstadt 1411, der königlichen Hauptstadt 1701, der kaiserlichen Reichshauptstadt 1871, der Weltstadt in der Weimarer Republik 1918, Hauptstadt des Nationalsozialismus 1933, der geteilten Stadt 1961, bis in das neue Berlin nach dem Fall der Mauer 1989. Keine andere Großstadt hat in ihrer Geschichte so viele Veränderungen durchlebt, wie diese Metropole.

Stadtreise nach Hamburg

In der Millionenmetropole Hamburg gibt es viel zu entdecken! Die norddeutsche Stadt liegt etwa 100 km von der Nordsee entfernt. Einen direkten Anschluss an die Elbe ist durch den bekannten Hamburger Hafen vorhanden. Und dies ist auch schon eines der vielen Highlights! Der Norden von Deutschland und die dortigen Ortschaften haben Touristen viel zu bieten, weshalb der nördliche Teil Deutschlands gerne für Erholungsurlaube genutzt wird, bei denen die Menschen abschalten und dem Stress entfliehen. Hamburg ist ein beliebtes Reiseziel bei Leuten, die in den Norden gehen möchten, um dort mal neue Sachen zu erleben.

Möglicherweise gehört Hamburg nicht zu den schönsten Städten innerhalb Deutschlands, doch sie zählt mit Sicherheit zu den attraktivsten Reisezielen des Landes, denn die Hafenstadt wirkt mit ihrem ganz eigenen Charme auf die Besucher ein. Obwohl sich Hamburg im nördlichen Teil von Deutschland befindet, ist die Großstadt aufgrund verschiedener Verkehrsanbindungen recht gut zu erreichen. Hinsichtlich der kulinarischen Angebote ist zu erwähnen, dass es in Hamburg viele Restaurants gibt, in denen schmackhafte Fischgerichte auf der Speisekarte stehen und dies ist kein Wunder, denn in Hamburg besteht die Möglichkeit, stets frischen Fisch zu erhalten, sodass die dortigen Restaurants oftmals verschiedene Fischspezialitäten im Angebot haben, mit denen Touristen ihren Magen verwöhnen können.

Selbstverständlich gibt es in Hamburg auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten, welche man wahrnehmen kann, wenn man sich in der norddeutschen Stadt aufhält. So ist Hamburg beispielsweise für seine Theater- und Musical-Angebote bekannt, sodass ein Besuch in Hamburg von vielen Leuten mit der Nutzung eines solchen Angebots verknüpft wird, da sie in den Genuss von etwas Kultur kommen möchten. Darüber hinaus ist die Besichtigung des Hafens in Hamburg eine weitere Möglichkeit, die Freizeit bei einem Hamburg-Aufenthalt zu gestalten. Während einer Hafentour in Hamburg ist es möglich, zahlreiche Schiffe zu bewundern.

Bei solch einem Ausflug sollte jedoch mit schlechtem Wetter gerechnet werden, denn die Gegend rund um Hamburg ist nicht gerade für strahlenden Sonnenschein bekannt, sodass es nicht falsch ist, sich auf einen Regenschauer vorzubereiten, auch wenn es zunächst nicht so aussieht, als würde der Tag in Hamburg von Regen dominiert werden. Aber auch bei schlechtem Wetter ist Hamburg stets eine Reise wert, denn die Hafenstadt bietet nicht nur Sehenswürdigkeiten der unterschiedlichsten Art, sondern auch tolle Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.

Städtereisen in Sachsen Anhalt

In Sachsen Anhalt liegen die Städte Magdeburg, Halle an der Saale und Dessau, die zwar nicht so groß sind wie Berlin oder Paris, die aber dennoch ihren ganz eigenen Charme haben und für einen kurzen Urlaub oder eine Städtereise sehr gut geeignet sind.

Stadtreise nach Köln

Die in einer Tallandschaft zwischen Eifel und den Stufen des Bergischen Landes liegende Stadt Köln zählt etwa 995.430 Einwohner und ist die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Aufgrund des historischen Kontextes bietet die Stadt viele kulturelle und architektonische Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Köln gilt als Karnevals-Hochburg. Ebenso ist sie als Kulturmetropole ein führendes Zentrum für den internationalen Kunsthandel. Neben zahlreichen Museen von Kunst bis Geschichte findet man in Köln ein vielfältiges Programm von regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen vor. Ob Christopher Street Day, Karneval, Kölner Lichter oder die Musikmesse, in Köln kommt jeder auf seine Kosten.

Entdecken Sie weitere aufregende, aber auch romantische Städte Deutschlands, die sich hervorragend für eine Städtereise eignen…

Internationale Hauptstädte und Kultur Highlights außerhalb Deutschlands

Rom – Die Stadt der Römer

sightseeing photo camera , vector700 Jahre älter als London, etwa 1300 Jahre älter als Madrid und 1990 Jahre älter als Berlin, Rom ist die erste Metropole in der Geschichte der Menschheit. Kaum eine Stadt auf der Welt ist für Menschen, die Kultur in vollen Zügen genießen, so interessant, wie die italienische Hauptstadt Rom, denn hier gibt es Kultur, wohin man auch blickt und viele Touristen haben überhaupt nicht die Möglichkeit, all die Sehenswürdigkeiten Roms zu bestaunen, da sie nicht lange genug in der Stadt verweilen, um Bauwerke wie das beeindruckende Kolosseum, in welchem vor langer Zeit tödliche Gladiatoren kämpfe stattfanden, oder die zahlreichen Kirchen, welche ebenfalls ein wichtiger Teil der Kultur dieser Stadt sind, zu besichtigen.

Rom war in der menschlichen Geschichte lange ein wichtiger Knotenpunkt. Dies ist natürlich unter anderem der damaligen Macht des Papsttums und zuvor der Größe des römischen Imperiums zuzuschreiben. In der heutigen Zeit kann Rom an die damalige Größe und auch Wichtigkeit zwar nicht mehr anknüpfen, aber dies soll nicht bedeuten, dass Rom seine Bedeutung verloren hat, denn die italienische Großstadt ist heutzutage ein wahrer Touristenmagnet, da es dort eine große Zahl an historisch wichtigen Orten gibt, die zum Teil in einem sehr guten Zustand erhalten geblieben sind und die Geschichte von Rom überliefern. Das Kolosseum war zu seinen Glanzzeiten sicherlich ein wahrlich beeindruckender Anblick.

Heute kann ein Tourist lediglich nur noch einen Teil des einstigen beeindruckenden Anblicks wahrnehmen, da das Kolosseum in Rom nicht mehr komplett erhalten ist. Rom ist darüber hinaus für seine zahlreichen Kirchen bekannt, die echte Schätze der menschlichen Geschichte darstellen, denn die Architektur vieler Kirchen in der italienischen Hauptstadt weist berauschende Details vor, die für Kunstliebhaber einen Grund zur Freude darstellen. Rom wird von zahlreichen Menschen in erster Linie mit Kultur verbunden, da alte Bauwerke in dieser Stadt keine Seltenheit darstellen. Es gibt jedoch noch mehr Gründe, weshalb viele Menschen den Weg in Italiens Hauptstadt finden.

Aufgrund der zentralen Lage dieser Stadt in Italien herrscht in Rom oftmals sehr schönes Wetter, das zum Besichtigen der Stadt und deren Sehenswürdigkeiten geradezu einlädt, wobei Touristen auch die Chance haben, ein Restaurant aufzusuchen und sich eine italienische Köstlichkeit zu bestellen, denn die italienische Küche beherbergt viele leckere Spezialitäten, welche dem einen oder anderen Genießer das Wasser im Munde wahrlich zusammenlaufen lässt.

Städtereise nach Wien

In Österreichs Hauptstadt Wien leben derzeit rund 1,8 Millionen Menschen im Übergangsbereich von den Alpen zur Pannonischen Tiefebene. Das Stadtleben in Wien ist geprägt von gemütlichen Cafés, traditioneller Handwerkskunst und historischen Bauwerken. Wer auf der Suche nach einem Reiseziel mit einem Mix aus historischen Sehenswürdigkeiten, einem lebendigen Nachtleben, großen Veranstaltungen und gemütlicher Gastronomie ist, der ist in Wien genau richtig.

Die Stadt der Liebe befindet sich in Frankreich

Im Herzen Frankreichs ist eine Stadt zu finden, welche unter anderem als Stadt der Liebe bekannt ist, denn für viele Menschen gilt Paris als romantischste Stadt auf diesem Planeten, was vor allem dem Charme der französischen Hauptstadt zuzuschreiben ist, der viele Touristen auf Anhieb fasziniert und dazu bringt, eines Tages einen weiteren Aufenthalt in Paris anzustreben, bei welchem der Zauber von Paris aufgenommen werden kann. Aufgrund der romantischen Atmosphäre wird Paris gerne von Pärchen genutzt, um eine gefühlsbetonte Zeit mit dem Partner zu verbringen, während der alle Aspekte der Stadt kennengelernt werden können. Dies kann durchaus einige Zeit lang dauern, denn Paris hat verschiedene Vorzüge vorzuweisen, die viele Touristen überzeugen und die französische Stadt somit in den Kreis der beliebtesten Städte weltweit heben.

Der kulinarische Aspekt ist ebenfalls zu erwähnen, denn die französische Küche genießt auf der ganzen Welt Bekanntheit, ist für manche Menschen allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn das kulinarische Angebot, das in Paris vorherrscht, trifft wahrscheinlich nicht den Geschmack von jedem Menschen. Delikatessen, wie Schnecken, gehören in Paris zu alltäglichen Köstlichkeiten, die in anderen Ländern eher mit einem Stirnrunzeln betrachtet werden. Bei der Suche nach einem schönen Restaurant in der Hauptstadt von Frankreich besteht außerdem die Möglichkeit, die Straßen von Paris etwas zu erkunden, denn dort gibt es wunderschöne Stellen, die lange in Erinnerung bleiben. Letztlich ist Paris aber vor allem aufgrund eines bestimmten Bauwerks bekannt. Hierbei ist der Eifelturm gemeint, welcher in die Höhe ragt und ein beliebtes Fotomotiv bei den zahlreichen Touristen darstellt.

Der Eifelturm gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf der Welt und zieht Touristen wie ein Magnet an. Die französische Hauptstadt besitzt auch noch andere Sehenswürdigkeiten und darüber hinaus eine sehr lange Geschichte, denn Paris spielte in der Vergangenheit von Frankreich stets eine äußerst wichtige Rolle, sodass kulturinteressierte Menschen in Paris voll auf ihre Kosten kommen können, indem sie Orte besuchen, welche einen Platz in der französischen Geschichte gefunden haben. Paris ist demnach für viele Interessengruppen geeignet, denn die Hauptstadt von Frankreich eignet sich prima für den romantischen Urlaub eines Pärchens oder einen kulturell angehauchten Aufenthalt.

Wir haben noch viele weitere internationale Städte für Ihre Stadtreise besucht..

Hand of the person holds globe.