Moscow City

Moscow City

Die russische Hauptstadt Moskau ist ganz sicherlich zu denjenigen Städten zu zählen die aktuell das höchste Wachstum aufweisen können.
In Moskau zeigt sich dies nicht nur damit, dass eben die Einwohnerzahlen stetig am steigen sind, sondern eben auch dadurch das eben kaum noch Wohn- geschweige denn Gewerberäume für Büros und dergleichen zur Verfügung stehen.

Doch genau dieses Problem ist nun Moskau und einige Investoren in der letzten Zeit angegangen, denn es wurde hierfür extra ein neuer Stadtteil mit dem Namen Moscow City gegründet und angelegt. Hierbei werden vornehmlich Büroräume in diesem Gebiet geschaffen, doch bieten zahlreiche neue Hochhäuser hierbei eben auch Platz für exklusive Hotels und Appartements, welche jedoch nicht unbedingt günstig zu haben sein werden. Doch Moscow City wird auch unter den Besuchern eines der Ziele und Sehenswürdigkeiten von Moskau ohne Zweifel werden. Der Grund hierfür ist, dass in diesem neuen Gebiet zur Zeit die höchsten Wolkenkratzer Europas entstehen, so dass Moskau sich damit an sich eine komplett neue und vor allen Dingen sehr beeindruckende Skyline baut.
Schon heute sind einige Gebäude wie beispielsweise der so genannte Imperia Tower fertiggestellt, doch werden diese alle gegen den so genannten Federazije wie kleine Häuser aussehen, denn sobald dieses Hochhaus einmal fertig gestellt ist, wird es das größte Gebäude von ganz Europa sein. Doch nicht nur der Mangel an Platz war für den Bau von Moscow City ausschlaggebend, sondern damit wollte sich die russische Hauptstadt auch ein Zeichen in Europa und der ganzen Welt setzen, dass sie eben zu den größten und wirtschaftlich mächtigsten Metropolen gehört.