Informationen zu Moskau

Informationen zu Moskau

Russische Metropole Moskau
Gleich ob man sich nun für Osteuropa interessiert, oder aber nur Europa wahrnimmt – in keinem von beiden Fällen kann man im Grunde genommen die russische Metropole Moskau entgehen. Es handelt sich dabei mit ihren rund 10 Millionen Einwohnern nicht nur um die russische Hauptstadt, sondern damit ist Moskau auch die größte Stadt auf dem europäischen Kontinent. Doch diese Einwohnerzahl wird nochmals beeindruckender, wenn man eben den Blick in die so genannte Metropolregion von Moskau wagt, denn dann leben sage und schreibe rund 15 Millionen Menschen in dieser Gegend von Moskau.

Wahrzeichen der russischen Hauptstadt

Roten Platz und dem Moskauer Kreml
Das absolute Wahrzeichen der russischen Hauptstadt ist neben dem Roten Platz und dem Moskauer Kreml dabei auch noch der Ostankino Turm, welche mit 540 Metern das höchste Bauwerke in Europa ist. Wer nun jedoch einmal nach Moskau kommt wird sicherlich überrascht sein, dass sehr viele Kirchen hierbei neben den Straßen gesehen werden können, denn insgesamt besitzt Moskau weit über 600 davon. Doch nicht nur dies beeindruckt den Besucher, sondern auch der Wandel den Moskau gerade durchmacht. Ein tolles Beispiel hierfür ist das neu angelegte und geplante Stadtviertel Moscow City, welches eben die Zukunft von Moskau sein soll und zudem auch die wirtschaftliche Stärke der Stadt und des ganzen Landes nach Außen hin demonstrieren soll. Doch gibt es immer noch in Moskau selbst große Unterschiede.

Ohne Sicherheitsbedenken

Sicher zu den Sehenswürdigkeiten
Während es sehr vornehme Viertel gibt, gibt es auch Armenviertel, in denen die Menschen Tag für Tag zu tun haben um eben etwas zu Essen zu bekommen. Gerade Touristen sollten diese Viertel meiden, denn traditionell ist in diesen die Kriminalitätsrate doch sehr hoch, so dass die Gefahr eines Überfalls hierbei überall herrscht. Ansonsten sind jedoch die Reden vom Unsicheren Moskau Utopie, denn Besucher können gerade die Sehenswürdigkeiten ohne Sicherheitsbedenken besuchen.